Mikrosystemtechnik

LIDAR-System zur Gestenerkennung

Das Fraunhofer ISIT hat auf Basis eines 2D-MEMS-Scanners eine 3D-Kamera entwickelt, die das Prinzip der Phasendifferenz eines ausgesendeten Laserstrahls zum detektierten „Echo“ als Entfernungsmessung verwendet.
Der  Phasendetektionsalgorithmus ermöglicht 60 Millionen 3D-Messungen pro Sekunde. Die  Kamera hat eine Auflösung von 450 x 450 Pixel und liefert sechs Bilder pro Sekunde. Die Tiefenauflösung soll wenige Millimeter betragen und der maximal detektierbare Abstand zum Objekt beträgt 2 m.