Hocheffiziente Leistungstransistoren

Das ISIT unterstützt die stetig fortschreitende Miniaturisierung leistungselektronischer Anwendungen bei gleichzeitiger Steigerung der Leistungsdichte auf System- und Bauteilebene ...

mehr Info

Leistungselektronik für Regenerative Energiesysteme

Das Fraunhofer Anwendungszentrum Leistungselektronik für Regenerative Energiesysteme Hamburg ist eine Außenstelle des Fraunhofer-Instituts für Siliziumtechnologie ISIT in Itzehoe. Es wird in Kooperation mit der HAW Hamburg betrieben ...

mehr Info

Batteriesysteme für Spezialanwendungen

Speicher für elektrische Energie stellen eine der wichtigsten Komponenten beim Umbau der weltweiten Energiewirtschaft dar und spielen darüber hinaus auf Grund ihrer universellen Anwendbarkeit auf vielen weiteren Anwendungsfeldern wie der Elektromobilität eine zentrale Rolle ...

mehr Info

Leistungselektronik

Entwicklung von Technologien, Komponenten und Systemkonzepten für hocheffiziente Energiesysteme

Das Geschäftsfeld Leistungselektronik des Fraunhofer ISIT entwickelt und fertigt innovative aktive und passive Leistungshalbleiterbauelemente auf Basis von Silizium und Galliumnitrid, entwickelt daraus leistungselektronische Systeme und integriert diese mit leistungsfähigen Batteriespeichern für Spezialanwendungen zu Hochleistungsspeichersystemen. Die hocheffizienten Leistungstransistoren und -dioden des Fraunhofer ISIT ermöglichen Anwendungen in einem weiten Spannungsbereich von wenigen 10V bis 1200V. Hierbei reicht das Entwicklungsportfolio von IGBTs, Dioden und MOSFETs auf Siliziumbasis bis zu Dioden und Transistoren für höchste Schaltfrequenzen im MHZ-Bereich auf Basis von Galliumnitrid in modernster 8“-Fertigungsumgebung. Auf Systemebene bietet das ISIT die Entwicklung neuartiger Schaltungstopologien und Integrationskonzepte für hocheffiziente DC/DC- und DC/AC-Stromrichter unter Verwendung anwendungsspezifischer Leistungshalbleiter mit dem Ziel der Optimierung des Gesamt-Systemverhaltens sowie der Langzeitzuverlässigkeit. Die wesentlichen Anwendungsgebiete für diese Leistungen des ISIT eröffnen sich im Bereich der regenerativen Energien, der E-Mobilität und dem elektrischen Fliegen. Das Fraunhofer ISIT bietet kundenspezifische Batterieentwicklungen auf Li-Polymer-Basis mit weit reichender Anpassbarkeit z.B. bezüglich der Schnelllade-/entlade-fähigkeit, der Belastbarkeit und der Langlebigkeit. Am ISIT steht eine komplette Prozesskette von der Pastenaufbereitung über die Konfektionierung bis zur Charakterisierung zur Verfügung für Einzelzellen bis hin zu Hochleistungsspeichersystemen.