Weitere Themen

Beteiligung an Landesprojekten

 

 

MIKROOZON

Wasserdesinfektion mit diamantbeschichteten Si-Elektroden

Dieses Projekt wird gefördert von der Europäischen Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung.

 

Kooperationspartner

Condias GmbH und GO Systemelektronik GmbH

 

Warum Ozon?

Ozon ist ein hochwirksames und umweltfreundliches Desinfektionsmittel gegen welches selbst multiresistente Erreger nicht bestehen. In Wasser gelöst wirkt es im Medium selbst und kann zugleich zur Sanitisierung von Oberflächen eingesetzt werden. Ozon kann durch Elektrolyse mit bordotierten Diamanten direkt aus Wasser und in Wasser gelöst genau dort erzeugt werden, wo es gebraucht wird. Dieses strombasierte Verfahren ist sicher und schnell und ermöglicht eine bedarfsgerechte Dosierung angepasst an die jeweiligen Bedingungen.

Das Ziel des Projekts

Im Projekt MIKROOZON entwickeln die Partner Condias GmbH, GO Systemelektronik GmbH und das Fraunhofer ISIT einen miniaturisierten Ozongenerator, der z.B. in Haushaltsgeräten wie Getränkebereitern oder Dusch-WCs für hygienische Sauberkeit sorgt.

Zentrale Komponente des Projektes

Miniaturisierte, diamantbeschichtete Elektroden, für die das Fraunhofer ISIT die Silizium-Substrate entwickelt, sind die zentralen Komponente des Projekts. Diamant ermöglicht elektrochemische Reaktionen, durch die organische Schadstoffe abgebaut und resistente Keime ohne den Einsatz von aggressiven Chemikalien vernichtet werden.

Diamonds are Forever

Mit ihrer Diamant-Technologie ist Condias (die Ausgründung des Fraunhofer ISIT) bereits heute als Technologie- und Qualitätsmarktführer in industriellen Anwendungen präsent. Um die umweltfreundliche und effektive Wasseraufbereitung auch in Haushaltsgeräten zu etablieren, ist eine kostengünstige Prozesskontrolle erforderlich. Damit Dosis und Verweilzeit des Ozons im Wasser stimmen, soll ein Sensorchip des Fraunhofer ISIT die Parameter Massenfluss, Temperatur und Leitfähigkeit an einen neuartigen Elektrolyse-Controller übermitteln, der von der GO Systemelektronik GmbH entwickelt wird.

 

Plakat herunterladen.

Flowsensor