SPIE Photonics West 2020

Auch in diesem Jahr präsentiert sich das Fraunhofer ISIT auf der Photonics West in San Francisco. Unter der Überschrift "Mikro-Aktuatoren für optische Anwendungen" bieten wir Informationen und Angebote zu drei verschiedenen Themen.

Laser-Materialbearbeitung
High Power Laser-Scanner (mit Stroboskop-Beleuchtung)
Laser-Material-Bearbeitung, Laserschweißen, Laserschneiden etc.
Die neuen von Fraunhofer ISIT entwickelten MEMS-Scanner erlauben die schnelle Ablenkung von Laserstrahlung mit bis zu 4,5 kWatt bei Scanfrequenzen im Kilohertz-Bereich. Damit lässt sich für viele Fertigungsprozesse eine erhebliche Durchsatz-Steigerung und in vielen Fällen auch eine neue Funktionalität und Qualitäts-Steigerung erzielen. Weltweit einzigartig sind dielektrisch beschichtete hochreflektierende Spiegel mit Aperturen bis zu 20 mm.

MEMS-LIDAR-Systeme
LIDAR Systems / 3D Camera
Die 3D- Kamera basiert auf einem 2D-MEMS-Scanner die das Prinzip der Phasendifferenz eines ausgesendeten Laserstrahls zum detektierten „Echo“ als Entfernungsmessung verwendet.
Der Phasendetektionsalgorithmus ermöglicht 60 Millionen 3D-Messungen pro Sekunde. Die Kamera hat eine Auflösung von 450 x 450 Pixel und liefert sechs Bilder pro Sekunde. Die Tiefenauflösung soll wenige Millimeter betragen und der maximal detektierbare Abstand zum Objekt beträgt 2 m.

Opto-Packages
Glas-Packages für Wafer-Level-Packaging
Entwicklung von umgeschmolzenen Glaswafern zur Erreichung speziell angepasster optischer Funktionen.
Basierend auf einer von Fraunhofer ISIT entwickelten und patentierten Umformtechnik von Glaswafern lassen sich Mikrolinsen, Reflektoren und speziell geformter optische Fenster massenhaft auf Waferebene realisieren, was eine kostengünstige Massenfertigung mikrooptischer Bauelemente ermöglicht. Im Zusammenhang mit MEMS-Scannern und IR-MEMS-Bauelementen ist dieses Herstellungsverfahren der Schlüssel zu hermetisch gekapselten MEMS-Bauelementen mit optimaler optischer Funktionalität.

Besuchen Sie uns im Moscone Center, Stand 4083.

Fraunhofer ISIT Paper- und Poster-Präsentationen#

Session 1: Micro-mirrors

A triple-wafer-bonded AlScN driven quasi-static MEMS mirror with high linearity and large tilt angles
Paper 11293-3

Vortragende: Shanshan Gu-Stoppel
Samstag, 1. Februar 2020, 9:00 AM - 9:20 AM
Location: Room 204 (Level 2 South)

Autoren: Shanshan Gu-Stoppel, Thomas Lisec, Maria Claus, Nico Funck, Simon Fichtner, Saskia Schröder, Bernhard Wagner, Fabian Lofink, Fraunhofer ISIT

 

Session 1: Micro-mirrors

A bi-axial vacuum-packaged piezoelectric MEMS mirror for smart headlights
Paper 11293-4

Vortragende: Shanshan Gu-Stoppel
Samstag, 1. Februar 2020, 9:20 AM - 9:40 AM
Location: Room 204 (Level 2 South)

Autoren: Frank Senger, Jörg Albers, Gundula Piechotta, Thorsten Giese, Felix Heinrich, Shanshan Gu-Stoppel, Fraunhofer ISIT;  Ulrich Hofmann, Thomas von Wantoch, OQmented GmbH

Session 2: LIDAR

Resonant 1D MEMS mirror with a total optical scan angle of 180° for automotive LiDAR
Paper 11293-8

Vortragende: OQmented GmbH (spinn-off of Fraunhofer ISIT)
Samstag, 1. Februar 2020, 11:30 AM - 11:50 AM
Location: Room 204 (Level 2 South)

Autoren: Frank Senger, Jörg Albers, Pauline Malaurie, Felix Heinrich, Dirk Kaden, Hans-Joachim Quenzer, Fabian Lofink, Fraunhofer ISIT; Christian Janicke, Leon Pohl, Fabian Schwarz, Thomas von Wantoch, Ulrich Hofmann, OQmented GmbH

 

Infos inkl. Abstracts herunterladen.

Das könnte Sie auch interessieren:#

MEMS-Anwendungen Optische Systeme#

Fraunhofer ISIT besitzt ein umfangreiches Know-How in der Entwicklung optischer Mikrosysteme. Hierzu gehören u.a. schnelle Laser-Scanner, Strahlpositionier-Systeme, Mikrolinsen und einige mehr. Diese Entwicklungen bedienen u.a. Anwendungen der Automobil-Industrie, der Medizintechnik und der industriellen Messtechnik.

Praktisch angewendet ist beispielsweise der MEMS-Laser-Scanner in Video-Projektoren für Head-up-Displays, in adaptiven Scheinwerfern und Beleuchtungs-Systemen, in 3D-Kamera-Systemen und in LIDAR-Abstands-Sensoren zum Einsatz gekommen. Das ISIT hält nicht nur patentierte Herstellungs-Prozesse als Standard-Fertigungs-Plattformen bereit, sondern bietet auch die individuelle Weiterentwicklung von Herstellungs-Prozessen an.

 

Photonics West SPIE 2020

SPIE, die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik, wurde mit dem Ziel gegründet lichtbasierte Technologien voranzutreiben. Die Gesellschaft organisiert und sponsert jährlich rund 25 wichtige technische Foren, Ausstellungen und Ausbildungsprogramme in Nordamerika, Europa, Asien und im Südpazifik.

Eine davon ist die SPIE Photonics West, welche vom 01. - 06. Februar 2020 ihre Türen in San Francisco öffnet. Sie stellt mit rund 23.000 Besuchern die größte und einflussreichste Veranstaltung in Nordamerika dar.

 

Sie finden uns im Moscone Center, Stand 4083.

 

 

Veranstaltungsort

Photonics West SPIE 2020 
The Moscone Center | San Francisco

 




Save-the-Date

Was: Photonics West SPIE

Wo: The Moscone Center, Stand 4083

Wann: 01. - 06. Februar 2020

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Connect & Follow us

Aktuelle News und Infos zum Thema auf: